heute journal vom 08.01.2022

heute journal vom 08.01.2022



Angesichts der Omikron-Variante steigen die Corona-Infektionszahlen rasant. Bund und Länder haben deshalb neue Corona-Regelungen beschlossen. Doch es wird zunehmend Kritik an den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz geübt. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal.

00:00 Vorspann

00:20 Diskussion um Corona-Beschlüsse
In einigen Bundesländern gilt die 2G-plus-Regel als Zugangsvoraussetzung in der Gastronomie schon länger – in anderen Bundesländern soll sie eingeführt werden – Bayern überlegt noch. Eine gewünschte bundeseinheitliche Vorgehensweise ist umstritten.

04:45 Lockdown im chinesischen Xi’an
Die chinesische Regierung will vor den olympischen Winterspielen die Ausbreitung des Coronavirus mit strikten Maßnahmen verhindern. Bislang gab es dagegen kaum Proteste, doch wegen Versorgungsproblemen mehren sich Beschwerden – auch per Internet-Videos.

09:33 Machtkampf in Kasachstan
Nach gewalttätigen Unruhen hat ein Militärbündnis unter russischer Führung “Friedenstruppen” nach Kasachstan geschickt. Präsident Tokajew greift hart durch – auch beim Umbau der Regierung und in Schlüsselpositionen. Tausende Personen wurden verhaftet.

—–

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.
Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf

#Coronavirus #2G #heutejournal

#heute #journal #vom

2022

Nachrichten heute,Nachrichten,ZDF,ZDF Nachrichten,ZDFheute,ZDF heute Nachrichten,aktuell,news,newsheute,ganze Sendung,heute journal,heutejournal,slomka,Kritik an Corona-Regeln,Kürzere Quarantäne,2G-Plus für Gastronomie,Konflikt in Kasachstan,Deutschland stoppt Rüstungsexporte,Corona Beschlüsse,Alltag mit 2G Plus,No-Covid,Unruhen in Kasachstan

46 Replies to “heute journal vom 08.01.2022”

  1. Nur 2 Wochen die Kurve flach bekommen.

    Nur noch ein Lockdown-light.

    Nur noch ein harter Lockdown.

    Nur 2 Mal impfen.

    Nur nochmal boostern.

    Nur noch ein Omikron-Impfstoff.

    Nur noch 10 Jahre und 53 neue Varianten.

    #Ichbinraus

  2. Die Geschäfte, die jetzt wieder am Straucheln sind, muss man einfach besser absichern. Kosten erstatten. Dafür die Schuldenbremse abschaffen, Staatsausgaben erhöhen. Vermögenssteuer, Erbschaftsteuer, das ganze sozialstaatliche Programm rausfeuern.

  3. Als ob es hier noch um Gesundeheitsschut geht! Sonst wären ganz andere Stoffe wie bei Poken auf dem Makrt, welche 1Mal verimpft und somit nahezu ausgerottet wurde. Bringt aber kein Geld. #3Monatsabo

  4. Deutsche Außenpolitik fordert mit erhobenen Zeigefinger von Kasachstans Regierung Versammlungs, Demonstrations, Rede und Zensurfreiheit. Wärend man im eigenen Land Rentner niederknüppelt und alles und jeder als Rechts, Schwurbler, Leugner usw bezeichnet und alles probiert, um die o.g Rechte zu unterbinden.

    #Doppelmoral

  5. Die Bundesregierung kritisiert jede weltweite Regierung, Demonstrationsrecht anzuerkennen und die Meinungsfreiheit im Internet nicht zu beschneiden, das ist eine Frechheit und an Dreistigkeit nicht zu überbieten, wenn man sich die Zustände in Deutschland vor Augen führt.

  6. Egal ob Verschwörungstheoretiker oder Verschwörungsleugner,
    An unzähligen Orten in Deutschland wurden Lichter von Spaziergängern vor Rathäusern abgestellt zur Mahnung und zum Gedenken an die Opfer der Corona Maßnahmen 💡🕯🕯🕯🕯🕯🕯💡
    Da hat Annalena Schmidt in Dresden ja eine zündende Idee 💡Idee gehabt. Und praktischerweise gleich die Kerzen für zufällig vorbeikommen Passanten gleich mitgebracht 😁

  7. Frau Slomka, mal abwarten, was Deutschland 🇩🇪 alles noch so raushaut, um dieses absolut tödlich verlaufende Virus unschädlich zu machen. Hier verweigern einige Ärzte die Behandlung , Heilmaßnahmen bekommt man nur mit 2G+. Ungeimpfte Menschen bekommen an der Tafel keine Lebensmittel. Finden Sie diese Entwicklung nicht schon erschreckend? Ich bin sehr besorgt um das respektvolle Miteinander. Und das hat mit der Impfung nicht zu tun. Das ist die Dekadenz, die durch dieses Land geht. Was interessieren mich die anderen, Hauptsache mir geht es gut.

  8. Es ist super die schlechter vonn CDU die Ampel in offene Messer laufen lassen denn jeder in zwischen weißt das es am Ende nix bringt denn 94% verbreiten voll geinfte das Virus. Und jeder berumte virologe sagt das in zwischen.

  9. Man nennt sie auch die neuen Booster-Regelungen. Sie sind widersprüchlich somit absurd und sollen die Menschen nur zu mehr Booster Impfungen anhalten. Der Rubel muss rollen.

  10. Wartet 2 Jahre ab.
    Entweder die Impfgegner Impfen sich, oder sie müssen Auswandern.
    Es reicht langsam das diese Leute unserer Demokratie auf der Nase tanzen, die Zeit läuft ab.

  11. Dem möchte ich sehen, der es mir untersagt, dieses Lied hier, von Hanns- Dieter- Hüsch vorzutragen, den möchte ich sehen.

    Der Liberale, der Christ, der Kommunist, der ist mein Freund. Mit Ausnahme der Faschisten, mit denen wollte ich nichts zu tun haben.

    Wollte das Lied gerne einmal den Grünen in die Kommentare posten, leider Kommentarfunktion ausgeschaltet, wollte das Lied gerne einmal ARD in die Kommentare posten, die Kommentarfunktion leider ausgeschaltet.

    Anderesdenkende unerwünscht, sogenannte Querdenker meine ich, soll ja nicht jeder so denken wie ich, Hauptsache ich bin liberal und voller Liebe für mich selbst und andere.

    https://youtu.be/lJBnEEzA_sc

  12. Proteste gegen Quarkdenker – die sind wenigstens gerechtfertigt.
    Blöd nur das sie die Aufmerksamkeit auf Radikale sogar noch erhöhen.
    Viele der Spaziergänger kommen doch nur um Randale zu machen.
    Die Corona Maßnahmen dienen dabei als Vorwand. Die AfD macht
    schön mit weil sie wissen das Idioten super in ihr Wählerprofil passen.

  13. Anmerkung an die Redaktion: ab Minute 8 sagt Fr slomka "und jetzt die Nachrichten". Was war das dann davonlaufen? Was ist der Unterschied zwischen einer Nachrichtensendung und einer Meinungsvermittlungsplattform? Ersteres wird von Journalisten betrieben zur Information der Menschen. Zweites zur Manipulation. Schade . Neutraler Bildungsauftrag versagt

  14. Es ist toll wie gut 2G umgesetzt wird such wenn es nichts bisher gebracht hat, ausser zu spalten. Es ist egal ob man daraus noch 2G plus oder 1G geboostert macht. Die Menschen treffen sich dann halt wo anders. Tolle Logik.

  15. Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine Kranke Gesellschaft zu sein! Doch die meisten machen mit, weil die meisten mitmachen.

  16. Richterurteil: FDA muss Daten zur Pfizer-Impfstoffzulassung zügig offenlegen!

    👉🏻 Die FDA kämpft mit allen MItteln um die Zulassungsdaten zum Covid-Impfstoff nicht publik machen zu müssen! .. und das nicht ohne Grund 🤔😏

    👉🏻 Die im Zuge eines Antrags nach dem Freedom of Information Act geforderte Offenlegung sämtlicher Zulassungsdaten zum Covid-Vakzin von Pfizer bringt die FDA zunehmend ins Schwitzen. Verwunderlich ist das nicht: Schon beim ersten Satz veröffentlichter Dokumente war das Echo gewaltig, nachdem publik wurde, dass das enorme Nebenwirkungspotenzial des Impfstoffs frühzeitig bekannt war, aber offensichtlich kurzerhand ignoriert (um nicht zu sagen: vertuscht) wurde. Nachdem die FDA zuletzt angab, die Offenlegung sämtlicher Dokumente würde bis 2096 dauern, schob ein Bundesrichter dem nun einen Riegel vor.

    👉🏻 Das Urteil von Richter Mark Pittman vom Donnerstag weist die Argumente der FDA zurück, die behauptete, nicht mehr als 500 Seiten der Dokumente pro Monat verarbeiten und veröffentlichen zu können. “Das Gericht kommt zu dem Schluss, dass dieser FOIA-Antrag von größter öffentlicher Bedeutung ist“, heißt es im Urteil: Die zügige Offenlegung der Daten sei somit nicht nur möglich, sondern notwendig. Pittman legte fest, dass die FDA fortan nicht bloß 500 Seiten pro Monat offenlegen muss, sondern 55.000 Seiten.

  17. So ein Schwachsinn.
    Anstatt gegen Corona und die Maßnahmen auf die Straße zu gehen sollte man mal lieber wegen des Rentensystems o.ä auf die Straße gehen.
    Die deutschen Bürger lassen sich ständig in den Arsch treten, tolerieren die Korruption der Politiker usw. Aber wegen ner dummen Spritze können die auf einmal auf die Straße gehen??
    Wer hat hier eig. wem ins Hirn geschissen?

  18. Zum Thema Corona Diktatur und ihrer Aussage hätte ich eine Analogie: Wenn also in meiner Nachbarschaft Frau und Kinder täglich Opfer von häuslicher Gewalt würden, gibt mir das also das Recht meinen Hund zu schlagen???
    Frau Slomka diese Logik kann ich nicht teilen.
    Auch das kleinere Unrecht ist letztlich Unrecht Frau Slomka

  19. Die Mehrheit will einfach, dass diese Sache aufhört. Ob mit oder ohne Maßnahmen, die Mehrheit fände es besser, wenn es ohne Maßnahmen endet.

  20. 4:40 "Wer wissen möchte, wie es in einer wahren Corona-Diktatur aussieht […] der möge nach China schauen."
    Ist das euer SCHEISS ERNST?! Ich lebe in China, genauer in Chengdu. Wir hatten hier KEIN EINZIGES MAL LOCKDOWN. Xi'an ist komplett dicht, so wie Wuhan dicht gemacht wurde, aber mitlerweile wieder komplett Covid-frei ist. Das ist die chinesische Strategie, die im Gegensatz zur deutschen Strategie tatsächlich Erfolge vorweisen kann. Und wenn Beamte oder Politiker dabei Scheisse bauen, dann werden sie dafür bestraft. Das ist im korrupten Deutschland spätestens seit Angela Merkel komplett undenkbar (vgl. z.B. Phillip Amthor, Ursula v.d. Leyen, Jens Spahn, Markus Söder, Peter Tschentscher, Andreas Scheuer und "CumEx-Olaf" Scholz).

    Unfassbar, was für eine erbärmliche Bananenrepublik wir geworden sind, wo die Staatspropaganda permanent auf andere Länder schimpfen muss, um vom Versagen seiner Politiker-Kaste abzulenken.

  21. Soviele, lächerliche "Backpfeifengesichter" in einer Sendung. Alle Achtung!
    Hans mit seinen Armbändern und unser Verteidigungsmister… lachhaft!

  22. Guten Abend, wir beginnen unsere Propaganda Sendung mit einer kleinen, unbedeutende Gegendemo von (angeblich) 2000 Menschen, die gegen das RADIKALE auftreten von corona LEUGNERN und ImpfVERWEIGERERN demonstriert haben. (übrigens nicht gegendert…ich LEUGNER und VERWEIGERER fühle mich an der Stelle aber mal ganz hart diskriminiert) Danach zeigen wir euch ein Lokal, welches schon lange 2g+ hat und das ganz toll findet und die werden euch von den ganzen Vorteilen erzählen etc….sorry b da musste ich abschalten… ich hab keinen bock auf 15 minuten betreutes denken.

  23. Radikale Schwurbler die ihre Kinder auf nicht-genehmigte Demos mitnehmen und als Schutzschilde missbrauchen, sollten das Sorgerecht für ihre Kinder verlieren. Denn diese Menschen gefährden ihre Kinder für radikale und schwachsinnige Ansichten, sowie für eine Trotzhaltung die eher an Kinder erinnert als Erwachsene.
    Darüber hinaus ist davon auszugehen, dass diese Menschen ihren Kindern wissenschaftsfeindlichen Mist eintrichtern und das in einer immer fortschrittlicheren Gesellschaft. Dadurch benachteiligen die Eltern ihre eigenen Kinder, weil diese nicht oder schlechter verstehen was Wissenschaft eigentlich ist, und nach welchen Grundsätzen in der Wissenschaft gearbeitet wird. Des Weiteren setzen die Eltern ihre Kinder einem gefährlichen, rechtsradikalen Einfluss aus. Das alles schadet dem Wohl des Kindes und sollte daher sofort unterbunden werden!!!

Leave a Reply