heute journal vom 14.01.2022

heute journal vom 14.01.2022



In Spanien schlägt eine Gruppe von Wissenschaftler*innen vor, das Coronavirus nach dem Abflauen der Omikron-Welle nur noch zu überwachen wie ein Grippevirus – also wie eine saisonal wiederkehrende Erkrankung. Die spanische Regierung arbeitet, laut Ministerpräsident Pedro Sanchez, “seit Wochen” daran, ein solches System vorzubereiten. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal.

00:00 Vorspann

00:21 Spanien: Corona wie Grippe behandeln
Trotz Rekordwerten bei den Neuinfektionen soll es in Spanien keine schärferen Maßnahmen geben. Mit einer neuen Strategie plant die Regierung die Pandemie als normale Krankheit einzustufen. Kritiker halten die “Grippalisierung” von Corona für fahrlässig.

04:14 Omikron-Welle „türmt sich auf”
RKI-Chef Lothar Wieler geht davon aus, dass Delta bald vollständig von Omikron verdrängt wird und die Infektionszahlen weiter steigen werden. Schärfere Corona-Maßnahmen hält Gesundheitsminister Karl Lauterbach momentan nicht für erforderlich.

11:20 AfD weiter auf Konfrontationskurs
Die Bundestagsfraktion der AfD setzt weiter auf Eskalation. Ein Europaabgeordneter muss sich für eine Entgleisung entschuldigen. Derweil schwelt der Machtkampf zwischen gemäßigtem und extremem Flügel in der Partei.

18:26 Djokovic verliert Visum erneut
Der Fall Djokovic nimmt kein Ende. Die australische Regierung hat dem besten Tennis-Profi der Welt erneut das Visum entzogen. Er wird nun von der Einwanderungsbehörde befragt. Ob er am Montag bei den Australien Open starten kann bleibt weiter offen.

19:56 Auftakt in der Kulturhauptstadt Novi Sad
Als erste der drei europäischen Kulturhaupstädte 2022 startet das nordserbische Novi Sad sein umfassendes Programm. Unter dem Motto “Brücken bauen” sucht die Stadt den Aufbruch und eine kreative Bewältigung der traumatischen Vergangenheit der Region.

—–

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.
Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf

#Omikron #Grippalisierung #heutejournal

#heute #journal #vom

2022

Spanien Grippalisierung,Omikron Welle,Neuinfektionen Spanien,Lothar Wieler,Delta Variante,Corona Maßnahmen,Karl Lauterbach,Corona Deutschland,Infektionszahlen Deutschland,AfD Europaabgeordneter,AfD Opposition,Djokovic Visum,Djokovic Tennis,Australien Open,Kulturhauptstadt Novi Sad,Kulturhaupstädte 2022,Nachrichten heute,Nachrichten,ZDF,ZDF Nachrichten,ZDFheute,ZDF heute Nachrichten,aktuell,news,newsheute,ganze Sendung,heute journal,heutejournal

32 Replies to “heute journal vom 14.01.2022”

  1. Warum muss bei Omikron unbedingt in die Anti-Körper hineingeimpft werden???

    Bei allen anderen Impfstoffen wird zunächst geprüft, ob der Patient schon genügend Antikörper gegen den Erreger hat.

    Warum nicht auch bei Covid?

    Wenn man nach der Boosterung eine 1000er-Antikörper-Inzidenz haben soll – warum genügt dann nicht eine natürliche Antikörper-Inzidenz in gleicher Höhe?

    Generell gilt das Hineinimpfen in Antikörper als medizinisch fragwürdig. Warum denn?

    Bitte diese Fragen im Fernsehen stellen.

  2. Mein Gott! Ihr nervt mich sowas von.
    Omikron ist nichts Anderes als eine Erkältung. Ich halt das langsam nicht mehr aus. Ein einziger Alptraum ist das. Kümmert Euch um die wirklich Kranken Menschen! Und dann immer dieses könnte, könnte, könnte.Unerträglich!!!!!!

  3. Ich habe Verständnnis dafür, dass Leute,
    denen man 24/7 Angst eingetrichtert hat,
    tatsächlich irgendwann Angst haben.
    Wofür ich wenig Verständnis habe ist,
    wenn sich jemand nach 2 Jahren noch
    immer nicht die Mühe gemacht hat
    selbst nachzuprüfen, ob diese Angst
    berechtigt ist.

  4. In Spanien keine Restriktionen – man lasse sich das auf der Zunge zergehen ? Was plappern die verwirrten Deutschen daher, den ich bin als Nichtgeimpfter in den 2 Corona Jahren niemals infiziert worden und mit mir auch fast 80 Millionen Deutsche die in der gleichen Zeit auch immer virenfrei waren. Wir bauchen keine Impfung, denn Maske oder Abstand, nur wenn notwendig erscheint, würden uns schützen, weitere Maßnahmen sind vollkommen sinnlos. .

  5. Während der "Pandemie" taumeln wir in einen Krieg mit Russland & alles was unseren europäischen Marionetten-Politikern einfällt, ist die aggressive NATO-Politik mit zu machen. Sanktionieren & Eskalieren, bis es kracht. Für die Amis nur ein weiterer Kriegsschauplatz hinterm großen Teich, aber wir sind nah dran…
    Corona – wichtigstes Problem…🤢🤮

  6. Gibraltar 100% doppelt Gentherapiert 70% Geboostert. Inzidenz 600. Die Pandemie der Gentherapierten… Sehr Erfolgreich bald auch bei ihnen erhältlich. Fragen sie ihren Tierarzt oder Mikrobiologen ohne Doktorarbeit? oder den Dro.enabhängigen? Gesundheitsminister.?

  7. Jesus sagt…..  Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich! (Johannes 14.6)

    Ich bin der gute Hirte; DER GUTE HIRTE LÄSST SEIN LEBEN FÜR DIE SCHAFE. (Johannes 10.11)

    Doch er wurde um UNSERER Übertretungen willen durchbohrt, wegen UNSERER Missetaten zerschlagen; die Strafe lag auf ihm, damit WIR FRIEDEN hätten, und durch seine Wunden sind WIR GEHEILT WORDEN. (Jesaja 53.5)

    Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm [zur] Gerechtigkeit Gottess würden.(2 Korinther 5.21)

    …..Danke Herr JESUS das du auch für meine Sünden gestorben bist……

    …..Ich freue mich einmal bei dir zu sein…..

  8. Omicron ist gut fuer uns die Leute, schlecht fuer die Regierungen und Big Pharma. Und die wenigen aus der gefährdeten Gruppe sind und können sich auch in Zukunft schützen wenn sie wollen. Was man mit den ganzen Bestellten Dosen macht ?

  9. Nur eine Frage, als ich die Impfquote auf der offiziellen Seite nachgeschaut hatte stand dort dass diese in Spanien 80% anstatt die genannten 90% beträgt das ist schon ein großer Unterschied

  10. Das hätte man schon vor 2 Jahren machen müssen. Aber diese Faschisten wollten den totalen Niedergang der Menschen vorantreiben und eine neue Weltordnung mit diesen menschenverachtenden Maßnahmen durchsetzen, unfassbar. Ich kann nur hoffen, das diese korrupten und hoch kriminellen Politiker und die Hintermänner bald dafür zur Rechenschaft gezogen werden und mit ihrem kompletten Vermögen haften.

Leave a Reply